AGB und Kundeninformationen

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • § 1 Grundlegende Bestimmungen

(1)  Die Nutzungsbedingungen gelten für alle Verträge, die mit uns als Anbieter (DAGLO Vertriebs GmbH) über die Website myhummy.de/ geschlossen werden. Soweit nicht anders vereinbart, ist die Einbeziehung etwaiger von Ihnen verwendeter Bedingungen widersprüchlich.

2 _ Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei der Vornahme eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

  • § 2 Vertragsschluss

(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf des Geschäfts.

(2) Sobald das jeweilige Produkt auf unserer Website verfügbar ist, geben wir eine Anfrage zur Abgabe eines vertragsgemäßen Angebots für das Online-Warenkorbsystem zu den in der Artikelbeschreibung genannten Bedingungen ab.

(3) Vertragsschluss über das Warenkorbsystem Online-Einkauf einer Übernachtungsmöglichkeit nach der Methode: Waren, die für den Erwerb einer Übernachtungsmöglichkeit bestimmt sind, werden in den „Warenkorb“ gelegt. Sie können das Add-on in der Navigationsleiste eingeben, um „Warenkorb“ einzugeben und bei Bedarf eine Änderung darin vorzunehmen.

Nach dem Originalbeleg „Zur Kasse gehen“ bzw. „Bestellung fortsetzen“ (oder Eingabe der Bezeichnungen) erhalten Sie persönliche Daten sowie Zahlungs- und Transportbedingungen, Bestelldaten zur Erbringung der Dienstleistung sowie eine Bestellübersicht.

Wenn Sie Sofortzahlungen als Zahlungsart nutzen (z. B. PayPal (Express/Plus/Checkout), Amazon Pay, Sofort, giropay), werden Sie auf die Browserseite unseres Online-Shops bzw. unserer Website weitergeleitet.

Wenn Sie zum Sofortzahlungssystem weitergeleitet werden, treffen Sie dort eine Auswahl oder geben Sie Ihre Daten ein. Am Ende der Leistungserbringung finden Sie Daten als Übersicht zur Bestellung auf der Website des Instant-Payment-Systemanbieters oder Link zu unserem Online-Shop.

Bevor Sie mit der Bestellung fortfahren, haben Sie die Möglichkeit, in der Bestellvorschau die Vorschau zu prüfen und Bestellungen zu ändern (auch über die „Zurück“-Funktion des Browsens) oder abzubrechen.

Durch die Übermittlung eines Auftrags zur Hilfeleistung an den Auftragnehmer („zahlungspflichtig bestellen“, „kaufen“ / „jetzt kaufen“, „zahlungspflichtig bestellen“, „zahlen“ / „jetzt bezahlen“ o.ä.) o.ä. werden Sie erklären, dass die Annahme des Angebots rechtlich entscheidend für die Art und Weise ist, in der der Vertrag zustande kommt.

(4) Zwei mit der Ausarbeitung eines Angebots beginnende Vertragspartner sind niemals für Sie verbindlich. Wir unterbreiten Ihnen ein Angebot in Textform (z. B. per E-Mail), das Sie innerhalb von 5 Tagen annehmen können (sofern im Angebot keine andere Frist angegeben ist).

(5) Bearbeitung von Bestellungen und Bereitstellung von Informationen, die im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung zur Erbringung der Dienstleistung erforderlich sind, in bestimmten automatischen Fällen mittels automatischer Kommunikation. Sie müssen daher sicherstellen, dass die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse korrekt ist, der E-Mail-Versand gewährleistet ist und auf jeden Fall nicht durch SPAM-Filter blockiert wird.

  • § 3 Individuell gestaltete Produkte

(1) Spätestens nach Vertragsschluss stellen Sie uns die für die individuelle Ausgestaltung der Tat erforderlichen Bedrohungsinformationen, Texte oder Dateien für den Betrieb des Online-Überwachungssystems oder per Post zur Verfügung. Zusatzanwendung für Dateiformate.

(2) Sie verpflichten sich, keine Daten bereitzustellen, deren Inhalt die Rechte juristischer Personen (im Zusammenhang mit Urheberrecht, Namensrecht, Markenrecht) verletzt oder zwangsläufig gegen geltendes Recht verstößt. Sie schließen uns in diesem Zusammenhang ausdrücklich von allen anderen Ermittlern aus. Dies gilt auch für in diesem Zusammenhang gesetzlich vorgeschriebene Entgelte.

(3) Wir überprüfen die übermittelten Daten grundsätzlich nicht zur Inhaltsverfolgung und haften für diesbezügliche Fehler nicht.

  • § 4 Genaue Zahlungsmodalitäten

(1) SOFORT-Zahlung / Sofortüberweisung Bei Auswahl der Zahlungsart Sofort / Sofortüberweisung erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Sofort GmbH (Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland; „SOFORT“). Sofort GmbH ist ein Unternehmen der Klarna Group (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden). Die Nutzungsbedingungen der SOFORT-Zahlungsarten finden Sie in Ihrem Internet-Banking-Konto. Im Rahmen des Bestellvorgangs muss die Zahlungsanweisung an SOFORT angegeben und entsprechend bestätigt werden . Die Belastung zweier Bankkonten erfolgt unmittelbar nach der Bestellung. Erfahren Sie mehr oder SOFORT unterhttps://www.klarna.com/sofort/
.

  • § 5 Ausschlussrecht, Eigentumsvorbehalt

(1) Das Recht kann nur ausgeübt werden, soweit es sich auf eine Bewerbung aus demselben Vertragsverhältnis bezieht.

(2)   Die Ware bleibt unser Verursacher für die Zahlung des Kaufpreises.

  • § 6 Gewährleistung

(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

(2 ) . Soweit Sie auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche keinen Einfluss haben, bleibt dies unberührt.

(3) Weicht die Art der Handlung von der objektiven Beobachtung ab, so gilt die Prüfung nur dann als vereinbart, wenn sie vor Vorlage der Norm als angemessen erachtet wurde und das Abweichen von der Norm zwischen den Vertragsparteien ausdrücklich und gesondert vereinbart wird .

  • § 7 Rechtswahl, Erfüllungsort, Erfüllungsort

(1)  Es gilt deutsches Recht. Gegenüber Kunden gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als der Schutz durch zwingende Landesgesetze im Falle eines Aufenthaltes des Kunden nicht entzogen wird (Prioritätsprinzip).

(2)   Erfüllungsort für alle Leistungen im Zusammenhang mit der Rechtsbeziehung mit uns und der Gerichtsstandspflicht ist unser Geschäftssitz, sofern Sie nicht Kunde, sondern Kaufmann des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Rechtsschutzes sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder Ihr Melde- oder Wohnsitz zum Zeitpunkt der Zahlung nicht bekannt ist. Der Anspruch auf eine gerichtliche Entscheidung an anderer Stelle bleibt unberührt.

(3)   Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den Rechtskauf finden keine Anwendung.

 

  Kundeninformation

  1. Identität des Verkäufers

DAGLO Vertriebs GmbH Jamno 73b 99-400 Łowicz  Polen  Telefon: 072717698997,  7 E-Mail: support@myhummy.com

Büro für Unternehmensbeschwerden: Beschwerden sollten immer außerhalb von support@myhummy.com gesendet werden

Alternative Streitbeilegung:
Die Europäische Kommission
stellt eine Plattform für eine außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/odr finden .

  2. Informationen zum Vertragsschluss

Die technischen Einzelheiten des Vertragsverhältnisses, die Vertragsgrundlagen selbst und die Möglichkeit der Korrektur richten sich nach den Bestimmungen „Zustandekommen des Vertrages“ in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.).

   3. Vertragssprache, Vertragstexterstellung

3.1. Die Vertragssprache ist Deutsch.
3.2. Wir schreiben niemals den Inhalt des Vertrags nieder. Vor der Bestellung über das Online-Warenkorbsystem können die Vertragsdaten ausgedruckt oder über die Zusatzfunktion im Standard elektronisch beigefügt werden. Zu den gesetzlich für den Vertragsschluss erforderlichen Angaben gehören nach der Bearbeitung der Bestelldaten die Fernabwicklungs- und Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Versanddienstleisters Postversand.
3.3. Wenn Sie außerhalb des Online-Warenkorbsystems ein Angebot anfragen, werden alle Vertragsdaten in Textform, z.B. per E-Mail, die Sie ausdrucken können, oder auf elektronischem Weg im Angebot übermittelt.

  4. Verhaltenskodex

4.1. Wir haben uns den Qualitätskriterien der Händlerbund Management AG für das Käufersiegel unterworfen, einsehbar unter: https://www.haendlerbund.de/de/downloads/kaeufersiegel/kaeufersiegel-zerigungsinstrumente.pdf .

  5. Wesentliche Merkmale der Waren oder Dienstleistungen

Wesentliche Merkmale der Beziehung und/oder der angebotenen Dienstleistungen.

  6. Preise und Zahlungsbedingungen

6.1. Die in den einzelnen Angeboten genannten Preise und Versandkosten sind Reparaturpreise und beinhalten alle Preisbestandteile, einschließlich aller Steuern.
6.2. Versandkosten sind niemals im Kaufpreis enthalten. Die Nutzung erfolgt über den entsprechend gekennzeichneten Anbieter auf unserer Website oder im Rahmen eines Angebots, sie werden im Bestellvorgang gesondert angezeigt und fallen zusätzlich an, sofern keine versandkostenfreie Lieferung versprochen wird.
6.3. Erfolgt die Lieferung in Länder außerhalb der Europäischen Union, können zusätzliche Kosten anfallen, die wir nicht zu vertreten haben, wie z. B. Zölle, Steuern oder Überweisungsgebühren (Banküberweisungsgebühren oder Wechselkursgebühren), die Sie tragen müssen.
6.4.Die Überweisungskosten (Banküberweisungs- oder Währungsumrechnungsgebühren) müssen Sie tragen, wenn die Lieferung in Ihr EU-Heimatland erfolgt, die Zahlung jedoch außerhalb der EU erfolgt ist.
6.5. Die verfügbare Zahlungsart wird unter der jeweiligen Betriebsbedingung auf unserer Website oder in einem Sonderangebot angezeigt.
6.6. Zahlungsverpflichtungen aus dem abgeschlossenen Vertrag sind, sofern sie nicht für andere Zahlungsarten geändert werden, sofort verbindlich.

  7. Lieferbedingungen

7.1. Die Lieferbedingungen, die Lieferfrist und ggf. bestehende Lieferbeschränkungen finden Sie unter der entsprechenden Schaltfläche auf unserer Website oder im jeweiligen Angebot.
7.2. Wenn Sie Verbraucher sind, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auf dem Transportweg erst mit der Übergabe der Ware an Sie über, unabhängig davon, ob die Versendung versichert erfolgt oder nicht. Dies gilt nicht, wenn Sie selbst ein nicht vom Auftragnehmer aufgeführtes Transportunternehmen oder eine andere mit der Versendung beauftragte Person beauftragt haben.

  8. Gesetzliche Mängelhaftung

Die Haftung für Mängel richtet sich nach der Regelung „Gewährleistung“ unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I).
Diese AGB und Kundeninformationen wurden von auf IT-Recht spezialisierten Juristen des Händlerbundes erarbeitet und werden ständig auf Rechtskonformität überprüft. Die Händlerbund Management AG gewährleistet die Rechtssicherheit der Texte und haftet bei Abmahnungen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter : https://www.haendlerbund.de/de/dienstleistungen/rechtssicherheit/agb-service .

letzte Aktualisierung: 29.11.2022